Irgendwo zwischen Himmel & Hölle

In unserem sechsten und vorerst letzten Beitrag dreht sich alles um den Alltag auf Lesbos. Hier haben wir, neben dem berüchtigten Camp Moria – Schandfleck einer gescheiterten EU-Politik – vor allem Menschen besucht, die ihr Leben einer gemeinsamen Zukunft von Geflüchteten und Einheimischen auf der Insel widmen…mehr auf www.medland.life

Von Anfang Mai bis Mitte Juli bin ich zusammen mit dem slowenischen Fotografen Bojan Brecelj auf Nalu durch die Ägäis gesegelt. Bojan versteht das Mittelmeer als verbindendes Element und erforscht mit seinem MEDland Project die kulturelle Identität und den sozialen Zusammenhalt auf den Inseln.

Werbeanzeigen

Die Alpen mitten im Meer

In unserem fünften Beitrag geht es um Samothraki und um einige Eingewanderte, die versuchen, das Leben auf der Insel nachhaltiger zu gestalten. Dabei stoßen sie auf die altbekannte Formel: Berge + Insel = eher verschlossene Mentalität.

Den Film haben wir auf Lesbos und Ikaria fertiggestellt, denn für eine Produktion auf dem Wasser weht der Meltemi seit einer Woche viel zu stark.

Es erzählt und singt: Giorgos Maskalidis …mehr auf www.medland.life

Diesen Frühsommer segle ich zusammen mit dem slowenischen Fotografen Bojan Brecelj auf Nalu durch die Ägäis. Bojan versteht das Mittelmeer als verbindendes Element und erforscht mit seinem MEDland Project die kulturelle Identität und den sozialen Zusammenhalt auf den Inseln.

Eine Geschichte entsteht

In unserem vierten Beitrag erklärt Bojan Brecelj, wie die Arbeit am MEDLand Project funktioniert. Auf Limnos haben wir Anta Mavrommati getroffen, die in ihren Seminaren Touristen und Schulkinder auf die natürlichen Ressourcen der Insel aufmerksam macht.

Audio und Schnitt entstanden am Pier von Samothraki, wo jeden Mittag eine Fähre in das kleine Hafenbecken rast, um eine Ladung verstrahlter Selbstfinder*innen auszuspucken……mehr auf www.medland.life

Diesen Frühsommer segle ich zusammen mit dem slowenischen Fotografen Bojan Brecelj auf Nalu durch die Ägäis. Bojan versteht das Mittelmeer als verbindendes Element und erforscht mit seinem MEDland Project die kulturelle Identität und den sozialen Zusammenhalt auf den Inseln.

Beethoven in Troja

In unserem dritten Beitrag geht es um eine Liebesgeschichte zwischen einem schönen Prinzen und einer furchtlosen Prinzessin – zwischen Asien und Europa. Aber auch um Krieg und Tod.

Für die Produktion nutzten wir die windstillen 32 Stunden, in denen wir – nach einem Motorschaden – manövrierunfähig vor der Küste von Lesbos trieben. Dort, wo viele ihr Leben verloren haben auf der Flucht vor Krieg und Armut von Asien nach Europa.

 

Diesen Frühsommer segle ich zusammen mit dem slowenischen Fotografen Bojan Brecelj auf Nalu durch die Ägäis. Bojan versteht das Mittelmeer als verbindendes Element und erforscht mit seinem MEDland Project die kulturelle Identität und den sozialen Zusammenhalt auf den Inseln.

In den ersten Wochen unserer Tour begleiten wir Christodouloseinen 84-jährigen Psychiater aus Ikaria – auf seiner mythologischen Pilgerreise von Athen nach Istanbul und zurück …mehr auf www.medland.life

Der Höhlenmensch

In unserer zweiten Geschichte aus Limnos geht es um einen Helden und eine Schlange. Das Voiceover für diesen Clip wurde – irgendwo zwischen Dardanellen und Marmarameer – in der gurgelnden Enge der Bordtoilette aufgenommen.

Diesen Frühsommer segle ich zusammen mit dem slowenischen Fotografen Bojan Brecelj auf Nalu durch die Ägäis. Bojan versteht das Mittelmeer als verbindendes Element und erforscht mit seinem MEDland Project die kulturelle Identität und den sozialen Zusammenhalt auf den Inseln.

In den ersten Wochen unserer Tour begleiten wir Christodouloseinen 84-jährigen Psychiater aus Ikaria – auf seiner mythologischen Pilgerreise von Athen nach Istanbul. …mehr auf www.medland.life

Segeln mit Odysseus

Diesen Frühsommer segle ich zusammen mit dem slowenischen Fotografen Bojan Brecelj auf Nalu durch die Ägäis. Bojan versteht das Mittelmeer als verbindendes Element und erforscht mit seinem MEDland Project die kulturelle Identität und den sozialen Zusammenhalt auf den Inseln.

In den ersten Wochen unserer Tour begleiten wir Christodouloseinen 84-jährigen Psychiater aus Ikaria – auf seiner mythologischen Pilgerreise von Athen nach Istanbul. 

Diesen Beitrag haben wir bei ziemlich wackligen 5 Beaufort in einer dreistündigen Nacht-und-Nebel-Aktion produziert, um ihn noch vor der türkischen Grenze hochladen zu können…mehr auf www.medland.life